RETTUNGSDIENST 07/2012 – Erweiterte Maßnahmen (e-Journal)

Standard Preis 5,00 incl.VATAngebotspreis 2,50 incl.VAT

Lieferzeit: Download sofort verfügbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Der Referentenentwurf zum Notfallsanitätergesetz hat eine längst überfällige Bewegung in die deutsche Rettungsdienst-Szene gebracht. Endlich werden wieder die Inhalte der notfallmedizinischen Aus- und Fortbildung des nicht-ärztlichen Fachpersonals diskutiert. Die vorliegende RETTUNGSDIENST greift den Referentenentwurf in mehreren Artikeln auf, zeigt aber gleichzeitig auch, wie die derzeitigen Rettungsassistenten selbst die eigenen Voraussetzungen zur Durchführung invasiver Maßnahmen optimieren können.
Die weiteren Themen dieser Ausgabe u.a.:
Eignet sich das Paramedic-System für den Rettungsdienst in Deutschland? Ein VorschlagLachgas im Rettungsdienst: Ergebnisse eines PilotprojektsUrteil des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs: Kein Vorzug mehr für Hilfsorganisationen

Die Datei (PDF) kann in den kommenden 365 Tagen beliebig oft heruntergeladen werden, danach verfällt die Downloadmöglichkeit.
Artikelnummer: 2012-07-01 Kategorie: Schlagwörter: , , ,