RETTUNGSDIENST 05/2008 (e-Journal)

5,00 2,50

Enthält MwSt.
Lieferzeit: Download sofort verfügbar

Der Rettungswagen ist der Arbeitsplatz des Rettungsassistenten. Der medizinisch-technischen Ausstattung des Einsatzfahrzeuges kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Die Norm ISO EN 1789:2000 gibt hier den Rahmen vor. Wie bindend ist jedoch die Einhaltung von Normen? Haben sie rechtlichen Charakter oder geschieht die Umsetzung eher auf freiwilliger Basis? Welche Ausstattungsgegenstände gehören denn eigentlich auf jeden RTW? Wie steht es schließlich mit einer Liste der mitzuführenden Medikamente? Interessante Fragestellungen, die in der aktuellen RETTUNGSDIENST-Ausgabe intensiv diskutiert werden.Weiterhin lesen Sie im Maiheft:

Terror, Anschlag, Panikmache: Von verunsicherten Einsatzkräften
Blickpunkt Kardiologie: Die Heidelberger Chest Pain Unit
Kapnographie: Was gibt es Neues?
Zertifizierte Fortbildung: Das Nierenversagen
Gewalt gegen Lebensretter: Wie kann der RD gegensteuern?
Auktion: „Rettungs-Oldies“ unterm Hammer
Rückblick: 24. Bundeskongress Rettungsdienst
CPR: Verwirrung um Empfehlungen für Laien?

Die Datei (PDF) kann in den kommenden 365 Tagen beliebig oft heruntergeladen werden, danach verfällt die Downloadmöglichkeit.
Artikelnummer: 2008-05-01 Kategorie: Schlagwörter: , , ,