BOS LEITSTELLE AKTUELL 02/2017 – Ersteinschätzung und Entscheidungsfindung (e-Journal)

8,00

Enthält MwSt.
Lieferzeit: Download sofort verfügbar

Welcher Anrufer benötigt den Rettungsdienst und den Notarzt, wer benötigt den hausärztlichen Notdienst und bei wem reicht vielleicht ein wenig Anleitung zur Selbsthilfe aus? Diese Bedarfsermittlung ist selbstverständlich nicht immer ganz so einfach wie sie klingt. Sie ist auch nicht folgenlos: Fehleinschätzungen können zu einer Überversorgung mit der Folge einer „Ressourcenverschwendung“ oder aber zu einer Unterversorgung mit schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit des Patienten führen. Wie soll die Leitstelle mit diesem Problem umgehen – sowohl der Disponent im Alltagsgeschäft als auch die mit Ausbildungsaufgaben befassten Kollegen? Antworten darauf gibt es in der neuen Ausgabe der BOS-LEITSTELLE AKTUELL.

Die weiteren Themen:

Integrierte Leitstelle Saarland: Back-up aus dem AllAdvanced Mobile Location: Präzise Positionsdaten des Anrufers beim NotrufFortbildung für Disponenten: E-Learning in der Leitstelle

Hier können Sie sich das Inhaltverzeichnis herunterladen.

Die Datei (PDF) kann in den kommenden 365 Tagen beliebig oft heruntergeladen werden, danach verfällt die Downloadmöglichkeit.
Artikelnummer: 2017-02-03 Kategorie: Schlagwörter: , , ,